Oberlin Rehazentrum

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Patienteninformationen

Logopädie erfolgt auf ärztliche Verordnung. Wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt (z.B. Neurologe, Kinderarzt, HNO-Arzt, Hausarzt). Dieser stellt fest, ob eine logopädische Therapie erforderlich ist und stellt Ihnen bei Bedarf eine entsprechende Verordnung aus.

Ist eine logopädische Behandlung seitens des Arztes ratsam und hat er Ihnen hierfür eine Verordnung ausgestellt, können Sie telefonisch oder persönlich einen Termin in unserem Therapiezentrum vereinbaren. Wir behandeln in unserer Praxis Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Zum ersten Termin bringen Sie bitte die Verordnung mit. Diese sollte, wenn der Arzt nichts anderes vermerkt hat, nicht älter als 14 Tage sein.

Vor Behandlungsbeginn wird ein umfassender Befund erhoben. Dieser setzt sich aus dem Anamnesegespräch (Erstgespräch), entsprechenden Testverfahren und therapeutischen Beobachtungen zusammen, um eine Basis für die Therapiedurchführung zu schaffen.

Die Therapie wird je nach Verordnung in Einzel- oder Gruppentherapie durchgeführt. Sie findet in der Regel in 10 Einheiten, ein- bis zweimal pro Woche statt und dauert meist 45 Minuten. Bei einer entsprechend gekennzeichneten Verordnung durch Ihren behandelnden Arzt kann eine Therapie auch als Hausbesuch erfolgen.

Termine, die nicht eingehalten werden können, sollten bitte rechtzeitig abgesagt werden. Spätestens jedoch 24 Stunden vor Therapiebeginn.

Hier geht es zum Muster Heilmittelverordnung Logopädie (pdf-download)

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote